Ticketvertrieb

#
  • Buchung und Reservierung direkt am live generierten Saalplan
  • Externe Buchungsstellen: Buchung und Ticketdruck wird komplett im Internetbrowser abgewickelt, daher keine zusätzliche Software nötig
  • Druck von Buchungs- sowie Tagesreports
Alle Buchungen, Reservierungen, Stornierungen und diverse anderen Verkaufsvorgänge werden unmittelbar zentral erfasst. Verkaufte oder reservierte Tickets werden sofort als gebucht markiert und sind dadurch in allen Vorverkaufsstellen für den weiteren Verkauf gesperrt.
Vorverkaufsstellen sowie Internetkunden können Buchungen je nach Einstellung im gesamten oder aber nur in Ihnen individuell zugewiesenen Sitzplatzbereichen (Kontingentierung) vornehmen.
Außerdem werden bei Kartenreservierungen bzw. auf Wunsch auch zwingend bei jedem Ticketkauf die Kundendaten erfasst und stehen somit für diverse Marketing Aktivitäten zur Verfügung.
Interne Vorverkaufsstellen sind über das lokale Netzwerk (LAN) in das System eingebunden und verwenden die myticket client Software. Externe Vorverkaufsstellen werden über Internet eingebunden. Ein Drucker sowie eine Internetverbindung reichen aus um einen Computerarbeitsplatz als Vorverkaufsstelle nutzen zu können. Außer einem Active X ist darüber hinaus keine Installation von Software nötig, da alle Buchungsvorgänge komplett im Browser abgewickelt werden.
Für interne sowie externe Vorverkaufsstellen gilt:
Buchungen bzw. Reservierungen werden direkt in den von der Zentrale zur Verfügung gestellten Saalplänen vorgenommen. Aktuelle Buchungszahlen, Preiskategorien, mögliche Ermäßigungen, etc. sind zu jeder Veranstaltung individuell ersichtlich.